Menu

---  weil wir mehr als nur unseren Job machen  ---  the place to be  ---  Janine's Hunde ABC  ---


Dass sich Ihr Hund während seines Aufenthaltes bei uns wohlfühlt, ist unser oberstes Gebot. Wir sorgen dafür, dass er unter einer guten Führung sowie Haltung, einen angenehmen Aufenthalt bei uns bekommt.

Wir bieten Einzelplätze als auch Gruppenhaltung. Unser Haus und unsere Grünanlage bieten alles was das Hundeherz begehrt, viel Platz zum rumtoben, schnuppern und spielen. Es hat für alle Hunde genügend Ruheplätze, so dass sie sich auch gut zurück ziehen können, wenn sie möchten. Die Hunde werden im Haus gehalten und haben Familienanschluss. Machen Sie sich doch einfach selber ein Bild von uns. Einen Hund in fremde Hände abzugeben, ist Vertrauenssache. Wir stellen unserer Kundschaft gerne Referenzen zur Verfügung, wenn dies gewünscht wird.

Wir legen Wert auf ein Vorgespräch mit dem Besitzer, so dass alle offenen Fragen geklärt werden können, sowie auf einen Probetag mit dem neuen Gast-Hund. Das Kennenlernen gilt auch für Hunde, die den Gassi-Service in Anspruch nehmen. Auch Ihr Hund sollte sich in meiner Gegenwart wohlfühlen:-) 

Die Tages-und Feriengäste müssen aussreichend geimpft sein. Der Impfpass ist vorzuzeigen und bei jedem Aufenthalt bei uns, abzugeben. (bitte informieren Sie sich frühzeitig bei Ihrem Tierarzt über die notwendigen Impfungen für einen Aufenthalt in einer Tierpension. Wenn ein Tier nicht geimpft ist oder die Impfung abgelaufen ist, nehmen wir es hier in unserer Pension nicht als Gast auf)

Öffnungszeiten der Pension:

CheckIN / BringZeitenvon 5.45Uhr - 9.30Uhr nehmen wir unsere Gäste entgegen

CheckOut / AbholZeiten: von 16.30Uhr bis 18.45Uhr dürfen Sie Ihren Hund bei uns abholen. Wir schliessen die Pension um 19Uhr

(bitte beachten Sie, dass wenn Sie den Hund am Abend zum CheckIn bringen, wir den ganzen Tag verrechnen, da wir den Platz geputzt und frei - halten)

 

Wir sind 365Tage im Jahr für Sie da--am Wochendende ist jedoch unser Büro geschlossen.

Falls Sie einen zeitlich anderen CheckIn / CheckOut -Wunsch haben, finden wir sicher eine Lösung....sprechen Sie uns auf Ihren Wunsch an!

Öffnungszeiten der Hundeschule: von Montag bis Sonntag nach Absprache

Unsere allgemeinen Telefonzeiten: von Mo-Sa von 8Uhr - 18.45Uhr.  Sonntags bitte nur in dringenden Fällen, da auch wir ein Familienleben haben-danke

 

Checkliste für Tages-und Ferienhunde:

-  Impfpass des Hundes, immer mitbringen, mit gültigen - nicht abgelaufenen Impfungen. Wenn Impfungen lange abgelaufen sind und diese aufgefrischt wurden, müssen die neuen Imfpungen mindestens 21Tage alt sein, um ihre Gültigkeit in einem Tierheim zu haben.

Wir verlangen in unserem Tierheim eine gültige Kombiimpfung und eine gültige Tollwutimpfung. Ausserdem ist es ratsam, die Zwingerhusten-Impfung zu haben ( nasal ) 

-  Halsband und Leine

-  wenn nötig Medikamente des Hundes (mit einem dazugehörenden Blatt der Dosierung und genauen Anleitung)

Futter, Futterbecher / Mengenangabe ( wird mit Ihnen vorab besprochen. Gerne sind wir auch bereit, Futter von uns Ihrem Hund zu füttern )

-  das Honorar (ist immer beim CheckIn des Hundes zu bezahlen, egal ob Tagesplatz oder Ferienplatz.)

-  Zeckenmittel ist aufgefrischt und aktuell....oder geben Sie es uns mit, wir geben dies Ihrem Hund

Hund ist frei von Würmern

- Bitte seien Sie pünktlich am vereinbaren Termin. Danke !

 

Tagesplätze:
Ob sporadisch, regelmässig oder nur über's Wochenende:

Wir hüten Ihren Hund von morgens bis abends. Bitte besprechen Sie Ihre genauen CheckIn und CheckOut-Zeiten mit uns. (Da wir ein kleines Unternehmen sind, sind wir auf eine gute Organisation angewiesen! )

Kosten: ob gross, klein, jung, alt, ob Mischling oder Listenhund, kastriert oder läufig, Gewicht ect...der Tagesplatz kostet bei allen gleich viel. Wir machen keine Unterschiede. Unsere Arbeit ist bei jedem Hund gleich viel Wert.  Wir geben Rabatte auf die Anzahl Hunde / Dauer / Regelmässigkeiten. Während der Corona-Zeiten, enfällt dieser Rabatt wie auf der Frontseite angegeben. Wir bitten um Verständnis

Kosten für das Kennenlerngespräch und Kosten für den Probetag: (siehe auch Tabelle bei Preisen) Wir erlauben uns, für das Kennenlerntreffen 20.- und für den Probetag 20.- zu verrechnen. Wenn es dann allerdings zu einem Tages-oder Ferienaufenthalt kommt, erstatten wir die 20Fr des Probetages wieder zurück. Allerdings erst bei der 10ten Reservierung...warum...weil wir gelernt haben, dass wenn man alles gratis gibt und wenn man bei der ersten Buchung alles retour gibt-man nur ausgenützt wird.

Der Tag wird immer als Ganzer verrechnet, da der Aufwand eines CheckIns oder der Freihaltung des Platzes immer gleich ist. (siehe Text weiter unten)


Ferienhunde:
Ihr Hund schläft bei uns im Haus. Hierfür sind wir prima eingerichtet. Ihrem Vierbeiner wird es an nichts fehlen.

Er bekommt bei uns Familienanschluss und wenn er gut verträglich ist mit anderen Hunden, hat er tolle Spielkameraden.

Wenn Einzelhaltung gewünscht wird (aus welchem Grund auch immer) kommen wir Ihrem Wunsch gerne nach. Platz und Zeit ist immer genügend für jeden einzelnen Gast eingeplant.

Auch bei den Feriengästen ist ein Vorgespräch mit dem Besitzer und ein Probetag, unerlässlich.

Der Impfpass ist beim Ferienantritt ( CheckIn ) mitzubringen/ abzugeben und der Feriengast muss ausreichend geimpft sein. Bitte achten Sie auch auf eine regelmässige Entwurmung. (bitte informieren Sie sich frühzeitig bei Ihrem Tierarzt über die notwendigen Impfungen für einen Aufenthalt in einer Tierpension. (unsere Bedingungen sind oben erwähnt) Wenn ein Tier nicht geimpft ist oder die Impfung abgelaufen ist, nehmen wir es hier in unserer Pension nicht als Gast auf)

Kosten: ob gross, klein, jung, alt, ob Mischling oder Listenhund, kastriert oder läufig, Gewicht ect...der Tagesplatz kostet bei allen gleich viel. Wir machen keine Unterschiede. Unsere Arbeit ist bei jedem Hund gleich viel Wert.  Wir geben Rabatte auf die Anzahl Hunde / Dauer / Regelmässigkeiten. Diese Rabatte enfallen wegen der Corona-Zeit bis auf Widerruf

Die Ferien des Hundes, sind beim CheckIn in Bar, zu begleichen.
Der Probetag ist beim CheckIn zu begleichen.
Der Anreisetag und der Abhol-Tag werden jeweils als ganzer Tag verrechnet.

Bitte melden Sie sich frühzeitig bei uns, wenn Sie einen Ferienplatz benötigen, so können Sie sich sicher sein, dass Ihr Liebling einen freien Platz erhält.

Im Preis der Tagespauschale für Tageshunde sind inbegriffen: jeder hat seinen Platz, sein eigenes Zimmer (für Rückzugsmöglichkeiten. Individuell nach seinen Bedürfnissen eingerichtet-ausgestattet), er darf mit anderen Hunden im Haus oder in einer der 3 OutdoorAnlagen spielen, er hat knapp 1000m2 zur Verfügung, er kriegt Futter, (sein Futter von Zuhause. Wenn wir unser Futter geben,ersehen Sie den separaten Preis unten in der Preistabelle), sein eigenes Zimmer ist täglich komplett geputzt und mit frischer Wäsche ausgestattet  (täglich frische Kuscheldecken, rutschfeste Hundeteppiche, Hundebetten, neue Näpfe), Rudel-oder Einzel-Spaziergang, im Sommer hat es 4 Bädli auf dem Grundstück und die Hunde werden mit einer Dusche erfrischt, wenn erlaubt "ein Dessert" am Mittag, Impfpasskontrolle, Aufnahme in die Kundenkartei mit Impferinnerung, genaue Terminierung der CheckIn und CheckOut-Zeiten damit der Hund stressfrei ankommen und nach Hause gegeben werden kann, Instandhaltung des Hauses und der Grünanlage

Im Tagespreis für Ferienhunde ist inbegriffen: All die oben schon aufgeführten Angaben gelten auch für Feriengäste. Zusätzlich kommt ein Abendessen dazu, Fütterung, eine Abendrunde, ein evt nächtliches Versäubern lassen, ein "Gut-Nacht-Leckerli", die Übernachtung,.

Wir behandeln unseren Gast, also Ihren Hund, genau so, wie wir unsere eigenen Hunde behandeln. Dies ist uns sehr wichtig!


Zusätzliche Dienstleistungen der Tages-und Feriengäste, die in der Tagespauschale nicht inklusive /mitgerechnet sind:
Fahrten zum Tierarzt, Hundecoiffeur, Hundetraining oder andere zusätzlichen Wünsche Ihrerseits, werden separat verrechnet, aber gerne für Sie realisiert, wenn Sie dies wünschen.

 

Liebe Hundehalter
Seit dem 1. Januar 2014 benötigen Personen, die Hunde zum Hüten bei sich aufnehmen, diverse Bewilligungen (vom Veterinäramt) und Ausbildungen (anerkannte)

Jeder der seinen Hund liebt, möchte eigentlich nur das Beste für ihn.

Achten Sie darauf, dass Ihr Hund in qualifizierte Hände kommt!

Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Hütedienst, ob diese Ausbildungen / Bewilligungen vorhanden sind und ob das zuständige Veterinäramt die Bewilligung zum Hüten erteilt hat, denn auch die Einrichtung, der Auslauf etc. benötigen eine gewisse Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften.

Nicht zu vergessen ist auch die Versicherung. Eine anerkannte und bewilligte Hundepension verfügt über eine Versicherung, die im Schadenfalle auch greift.

Wir verfügen über alle nötigen Bewilligungen, Ausbildungen, Vericherungen. So haben Sie sicherlich Gewissheit, dass wir ausgebildet sind und fachgerecht arbeiten und alles nötige tun, damit es Ihrem Tier bei uns an nichts fehlt.

Wir haben die Bewilligungen für:

-die Führung eines Tierheimes

-Kollektivbewilligung zur Haltung von Hunden mit erhöhtem Gefährdungspotenzials ( Listenhunde)

weitere Ausbildungen entnehmen Sie auf der Seite "über uns"



Rechtliches:
Erkrankt ein Tier während es in unserer Obhut ist sind wir berechtigt einen Tierarzt zu konsultieren. Hier handeln wir, als wäre es unser eigenes Tier!

Selbstverständlich versuchen wir Sie oder Ihre angegebene Kontakperson zu erreichen. Die Kosten der eventuell anfallenden Behandlung und der Medikamente gehen zu Lasten des Eigentümers des Hundes.

Die entstandenen Kosten während des Aufenthalts bei uns, sind beim abholen des Tieres, in bar, zu begleichen. Vor dem Ferienantritt besprechen wir mit den Besitzern die Tagespauschale und die mögliche Feriendauer. Anhand dieser setzt sich unser Entgeld zusammen und dieses ist im Voraus zu bezahlen. Dauert der Ferienaufenthalt doch nicht so lange wie besprochen, erstatten wir das Restgeld dem Besitzer zurück. Dauern die Ferien länger, werden die Mehrkosten beim Abholen des Hundes verrechnet, die dann bar zu bezahlen sind.

Wenn ein Kunde einen Rabatt bekommen hat, weil er länger als 21 Tage, Ferien für seinen Hund bei uns gebucht hat und dann den Hund aber früher abholt, so dass die 21 Tage nicht mehr gegeben sind, wird der Rabatt aberkannt.

Wird ein Hund nicht zum vereinbarten Termin abgeholt, so wird der Besitzer mittels eines Einschreibens dazu aufgefordert. Leistet der Besitzer der Aufforderung innerhalb von 14 Tagen keine Folge, so geht das Tier in unseren Besitz über und kann frei von uns plaziert werden. Rückständige Pensionskosten und eventuelle weitere Kosten, müssen in jedem Falle vom Besitzer bezahlt werden.